Reiseplanung

Visa on Arrival

Die Einreise nach Laos ist grundsätzlich auch mit einem so genannten Visa on Arrival möglich. Das Visa on Arrival hat den Vorteil, dass man sich nicht Wochen vor Antritt der Reise mit dem Antrag rumärgern muss, sondern das Visum erst bei der eigentlichen Einreise nach Laos beantragt und die lokalen Behörden den Antrag (in der Regel zügig und problemlos) vor Ort bearbeiten. Hierbei ist jedoch wichtig, dass man die Voraussetzungen für eine solche Ausstellung erfüllt. Darüber hinaus sollte man ebenfalls beachten, dass nicht an jedem Grenzübergang oder Flughafen ein Visa on Arrival ausgestellt werden kann.

Wo und wann kann ich ein Visa on Arrival für Laos beantragen?

Das Visa on Arrival kann man grundsätzlich direkt bei der Einreise nach Laos beantragt werden. Allerdings gilt zu beachten, dass das Visa on Arrival nicht an allen laotischen Grenzübergängen ausgestellt wird.

Um Ihnen eine entsprechende Sicherheit bei der Planung Ihrer Reise geben zu können, werden daher im Folgenden die möglichen Orte bzw. Grenzübergänge gesondert aufgelistet, an denen ein Visa on Arrival direkt beantragt und ausgestellt werden kann:

Flughafen / Airports

Grenzen nach Thailand

Grenzen nach Vietnam

  • Namphao (nach Caucheo)
  • Ban Densavanh (nach Laobaon)
  • Naophao (nach Jalor)
  • Namkan (nach Namcan)

Grenzübergang nach China

Grenzübergang nach Kambodscha

 

Visa on Arrival: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,03 von 5 Punkten, basieren auf 35 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Visa on Arrival erfüllen?

Möchten Sie ein Visa on Arrival beantragen, so müssen bei der Einreise die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein bzw. die relevanten Dokumente und Unterlagen vorliegen:

  • Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist (und noch eine freie Seite für das Visum/den Stempel besitzt)
  • Ein aktuelles Passfoto

Wichtig beim Visa on Arrival ist, dass die Ausstellung eines Visums der Hoheit der laotischen Behörden unterliegt. Sollten diese – aus welchen Gründen auch immer – der Meinung sein, dass man Ihnen  kein Visum geben kann, so liegt diese Entscheidung in der Kompetenz und dem Ermessensspielraum der Behörden. Solch ein Fall ist uns bis jetzt zwar noch nicht bekannt geworden, aber grundsätzlich im Rahmen des Möglichen.

Kosten für ein Visa on Arrival

Bei der Beantragung eines Visa on Arrival werden Kosten in Höhe von 30 USD fällig. Diese sind direkt bar zu entrichten. An einigen Grenzübergängen werden zusätzlich noch so genannte „Stamp Fees“ berechnet, also Gebühren, die dafür anfallen, dass der diensthabende Beamte seinen Visa-Stempel zückt.

Bürger der Schweiz, von Luxemburg und von Japan können visafrei einreisen, max. Aufenthalt 15 Tage. Einfach Pass vorweisen, dann kriegt man den Stempel mit dem Datum der nötigen Ausreise.

Die „Stamp Fees“ betragen in der Regel nur ein bis zwei Dollar. Die Beamten verdienen sich auf diesem Wege ein kleines Taschengeld dazu und eine Kritik dieser Regelung ist nicht unbedingt erfolgsversprechend – daher ist es ratsam, die „Stamp Fees“ nicht in Frage zu stellen und sie einfach zu zahlen.

Beantragung des Visums im Vorfeld

Natürlich kann man das Visum für Laos auch im Vorfeld, also vor Antritt der Reise nach Laos, beantragen. Dies ist sowohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch beispielsweise während der Reise in benachbarte Länder, wie beispielsweise Thailand, möglich. Für weitere Informationen und Hinweise, um ein Visum für Laos zu beantragen, lesen Sie bitte hier.

Show More

Related Articles

9 thoughts on “Visa on Arrival”

  1. Bürger der Schweiz, von Luxemburg und von Japan können visafrei einreisen, max. Aufenthalt 15 Tage. Einfach Pass vorweisen, dann kriegt man den Stempel mit dem Datum der nötigen Ausreise.

  2. Hallo Alois,

    vielen Dank für Deinen Hinweis. Wir haben diesen direkt in den Artikel übernommen.

    Bei solch einem Feedback können wir die Seite immer auf dem aktuellen Stand halten. Besten Dank dafür!!!

    Dein Laos-Reise Team

  3. Hallo, danke für den Artikel der uns schon mal sehr weiter geholfen hat.
    In einigen Tagen soll es über die Grenze gehen. Das mit den „Stamp-Feed“ haben wir auch schon von Malaysia nach Thailand kennengelernt. 😀

    Eine Frage hätte ich dennoch.
    Ich höre immerzu von 30$ … Ist das denn die einzige akzeptierte Währung?

    Viele Grüße
    Michael

  4. Hallo,
    wie viel Zeit muss nach der Ausreise aus Laos vergehen, damit ich ein neues „visa on arrival“ bekommen kann?

  5. Hallo, sehe ich das richtig, dass bei Einreise kein Rück- bzw. Weiterflugsticket vorgelegt werden muss? Einige Länder in SOA fragen bei Einreise auch gleich nach einem Ausreiseticket, ohne das gibts kein Visa on arrival. Für Laos also nicht unbedingt notwendig, sehe ich das richtig? Bitte um kurze Rückmeldung via Email. Herzlichen Dank!

  6. Hallo, bekomme ich auch Sonntags ein Visa on Arrival am Flughafen Luang Prabang ?
    Man möchte ja nicht vor verschlossenem Schalter stehen. Und wo kann ich schon
    mal das Antragsformular für Visa on Arrival herunterladen um Zeit zu sparen
    Danke für eine helfende Antwort !

  7. Hallo ,ich reise am 8. April für 2 Wochen nach Laos. Kann ich schon hier in Deutschland ein Visum beantragen ,wennja ,dann wo ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close