Reiseplanung

Strom und Adapter für Laos

Niemand geht heute mehr ohne einen Adapter auf Reisen – schließlich wollen Mobiltelefon, Laptop, Tablet und Digitalkamera regelmäßig mit Strom versorgt werden. Welche Steckdose in den Hotels in Laos wartet, ist dabei ein Glücksspiel…

Welchen Adapter benötigt man?

Zum Einsatz kommen in Laos nämlich so gut wie alle Stecker-Varianten: Die beiden in Deutschland üblichen Stecker C (die schmale Variante) und F (die klobige Variante) kommen ebenso zum Einsatz wie der in Frankreich übliche Typ E (ein Erbe der Kolonialzeit) und die in den USA üblichen Typen A und B mit ihren flachen Kontaktsteckern.

Da in Laos die in Europa übliche Spannung von 230 Volt/50 Hertz benutzt wird, lassen sich deutsche Geräte generell direkt in die Steckdosen stecken – nur für Steckdosen der US-amerikanischen Variante wird der entsprechende Adapter benötigt. Manche Hotels verfügen jedoch auch über spezielle Steckdosen, in die sich sowohl europäische als auch amerikanische Geräte einstecken lassen. Wer keinen Adapter von zuhause mitgebracht hat und tatsächlich mit einer Steckdose ausschließlich für amerikanische Stecker konfrontiert wird, kann auf den Märkten und in Geschäften problemlos den entsprechenden Adapter nachkaufen.

Strom und Adapter für Laos: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Stromausfälle in Laos

Das altersschwache Stromnetz in Laos geht häufiger in die Knie, egal ob in den größeren Städten wie Vientiane und Luang Prabang oder auf dem Land. Die meisten Hotels sind mit Generatoren ausgerüstet, die im Notfall die Stromversorgung übernehmen, doch eine Selbstverständlichkeit ist dies nicht. Sollte der Strom tagsüber ausfallen, hilft nur abwarten und in der Zwischenzeit ein gutes Buch lesen. Fällt der Strom nach Anbruch der Dunkelheit aus, stellen die Hotelmitarbeiter gerne Kerzen zur Verfügung, um zumindest das Zimmer etwas zu erleuchten. Auf Klimaanlagen, Kühlschränke oder den Fernseher muss solange verzichtet werden. Meistens werden die Stromausfälle schnell wieder behoben.

Wer eine Reise in ländliche Regionen plant, sollte ohnehin am besten eine Taschenlampe mitnehmen, denn längst nicht alle abgelegenen Dörfer werden mit Strom versorgt. Die Stromausfälle können in Laos verschiedene Gründe haben: Neben dem altersschwachen Netz an sich, können auch Regengüsse oder Stürme oder Modernisierungsarbeiten Schuld sein . In ganz Laos wird das Stromnetz nach und nach erneuert und ausgebaut und dazu müssen die Mitarbeiter auch ab und zu den Strom abstellen. Da hilft nur Augen zu und durch.

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close