Städte und Orte

Si Phan Don

Si Phan Don ist ein Archipel aus Sandbänken und steinigen Inseln im Süden von Laos. Der Mekong wird hier, in der Nähe der Grenze zu Kambodscha, während der Regenzeit etwa 14 Kilometer breit. In der laotischen Trockenzeit wird der Wasserstand geringer und geringer, was Jahr für Jahr in diesem Gebiet etwa 4.000 Inseln entstehen lässt. Si Phan Don gibt einen sehr authentischen Einblick in das laotische Leben. Des Nachts ist der Mekong mit kleinen Lichtern der Fischerboote durchsetzt. Morgens waschen Frauen in mühevoller Handarbeit die Kleidung am Fluss und Kinder plantschen im Wasser. Das Leben ist gemütlich und Reisende werden sich schnell in einer Hängematte wieder finden, um, genau wie die Laoten, das Leben etwas ruhiger angehen zu lassen.

Die Laoten, die im Gebiet der Viertausend Inseln leben, sind meist Selbstversorger und bauen ihren eigenen Reis und Rohrzucker an, fangen ihren eigenen Fisch und schneidern sich ihre eigene Kleidung. Doch hat sich das Leben in Si Phan Don gerade in den letzten Jahren stark verändert. Elektrizität hat in die Haushalte Einzug gehalten und mehr und mehr Touristen möchten sich einen eigenen Eindruck vom gemächlichen, friedvollen Leben auf Si Phan Don machen.

Das Gebiet der Viertausend Inseln hält drei beliebte Ziele für Touristen bereit: Don Khong, die größte der Inseln sowie die zwei kleineren Inseln Don Det und Don Khon. Auf Don Khong sind in der Regel Reisende, die auf höhere Standards wert leben. Don Det hingegen zieht eher die Backpacker-Gemeinde an.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Si Phan Don

Si Phan Don ist der perfekte Ort, um in aller Ruhe zu entspannen und das geruhsame laotische Leben kennen zu lernen. Hier kann man an einem der Strände dem süßen Nichtstun frönen, etwas Sonne tanken und bei einer Rad- oder Wandertour die Ruhe genießen, um dann tiefenentspannt wieder zurück in die Heimat zu reisen.

Wer genug hat von Ruhe, Entspannung und Nichtstun, dem bietet Si Phan Don die größten Wasserfälle von Südostasien. Außerdem kann man hier – mit etwas Glück die seltenen Irrawaddy-Delfine beobachten, sich an der Vielzahl der farbenfrohen Schmetterlinge und Eidechsen erfreuen oder nach Adlern und Eisvögeln Ausschau halten.

Die meisten Reisenden bleiben etwa 4 bis 5 Tage auf Si Phan Don.

Weiterführende Informationen zu Si Phan Don

 

Beste Reisezeit für Si Phan Don

Im Allgemeinen gelten die Monate November bis Februar als die ideale Reisezeit für Laos. In diesen Monaten ist die Niederschlagsmenge am geringsten und die Temperaturen – gerade für Europäer – halbwegs erträglich. In den Monaten zwischen Mai bis November herrscht die Regenzeit in Laos vor – hier bringt der Südwestmonsun heftige Niederschläge sowie eine hohe Luftfeuchtigkeit mit sich.

Gerade für einen Besuch von Si Phan Don ist es daher ratsam, zwischen November und Februar anzureisen. Da Entspannung, Strand und Sonne bei einem Besuch der Viertausend Inseln für Touristen ganz entscheidend sind und das Urlaubserlebnis maßgeblich prägen, würden die heftigen Schauer, die das Klima von Laos zwischen Mai und November bestimmen, schnell zu schlechter Stimmung führen.

Si Phan Don: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,09 von 5 Punkten, basieren auf 11 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Si Phan Don – Anreise und Abreise

Von bzw. in Richtung  Kambodscha

Reisende, die aus Kambodscha kommen und nach Si Phan Don wollen, können einen Bus von Kratie oder Stung Treng in Richtung Laos nehmen. In der Regel beinhaltet dieses Ticket bereits den Bootstransfer nach Don Det oder Don Khong. Man sollte nicht versuchen, einen Transport von der Kambodschanisch-Laotischen Grenze zu organisieren, denn diese werden eigentlich nur zu horrenden Preisen weitere Passagiere mitnehmen. Weitere Informationen zum Visum für Laos finden Sie hier.

Zusätzlich kann man von Stung Treng in Richtung Si Phan Don reisen. Das Boot legt in den Morgenstunden ab. In einigen Fällen wurde versucht, Reisenden noch einmal extra Geld für den Transport nach Si Phan Don abzunehmen. Daher ist es ratsam, für diesen Trip ein komplettes Paket zu kaufen.

Aus dem Norden kommend

Wenn man aus Pakse oder Ban Nakasang kommend nach Si Phan Don reisen möchte, so sollte man vorzugsweise einen Bus nehmen, der die Route 13 in Richtung kambodschanische Grenze nimmt. Anschließend kann man in Ban Nakasang eine Fähre nach Don Khong oder Don Det buchen.

Blick von Don Det auf den Mekong
Blick von Don Det auf den Mekong
Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close