Reisen in Laos

Reisen auf dem Landweg

Laos ist ein Land, welches noch keine stark ausgebaute Infrastruktur aufweisen kann. Gerade deshalb kann es umso bereichernder für den Reisenden sein, dieses Land auf dem Landweg zu erkunden. Im Folgenden werden daher die Reisemöglichkeiten auf dem Landweg per Bus, Auto oder sonstige Fortbewegungsmöglichkeiten für Kurzstrecken behandeln.

Mit dem Bus

Langstrecken werden in Laos meist per Bus zurückgelegt. Die Busse sind in der Regel pünktlich. Die Städte entlang der Hauptverkehrsstraße Route 13, die sich von Norden bis Süden quer durch das Land zieht, werden mehrmals täglich angefahren. Das Preisniveau der Tickets liegt beispielsweise bei einer 14-stündigen Fahrt von Luang Prabang in das nordlaotische Huay Xai bei USD 14. Für Einheimische sind die Preise sogar noch günstiger.

Generell kann man von drei Busstandards sprechen. Die Local Busses werden vor allem von Einheimischen genutzt, da sie am günstigsten sind. Sie entsprechen – im Gegensatz zu den etwas teureren VIP Bussen – jedoch nicht europäischen Standards, sind nicht klimatisiert und brauchen meist, da sie viele Zwischenstopps einlegen, länger als die Touristenbusse.

Der Nachtbus - Sleeping Bus
Der Nachtbus – Sleeping Bus

Die Schlafbusse, die mit zahlreichen doppelstöckigen Betten ausgerüstet sind, bieten eine gute Möglichkeit, um lange Strecken über Nacht zurückzulegen. Vor Antritt einer Fahrt in einem laotischen Bus sollte man unbedingt an Oropax sowie lange, warme Kleidung denken (die Klimaanlage wird bis in den einstelligen Temperaturbereich heruntergefahren).

Mit dem Auto

Der Verkehr in Laos ist in etwa so chaotisch wie in anderen südostasiatischen Ländern. Verkehrsschilder, Zebrastreifen oder Straßenmarkierungen werden oft nur als reine Dekoration betrachtet, eine ausreichende Fahrzeugbeleuchtung fehlt in vielen Fällen, so dass es gerade abends oder nachts auf laotischen Straßen abenteuerlich werden kann. Von Fahrten im Dunkeln oder in der Dämmerung wird abgeraten, da sich oft Kühe, Büffel, Hunde oder Hühner auf den unbeleuchteten Straßen befinden können.

Der Autoverleih in Laos ist teuer und steckt noch in den Anfängen. Wer im Land dennoch nicht auf seine Mobilität verzichten möchte, der kann mit dem eigenen Auto nach Laos einreisen. Hierfür benötigt man einen gültigen Internationalen Führerschein, der im Heimatland ausgestellt wurde. Eine Einreise ist über die Freundschaftsbrücke zwischen dem thailändischen Nong Khai und Vientiane möglich. Hierzu ist der so genannte Carnet de Passage nötig. Dieses Zolldokument wird in Deutschland vom ADAC ausgestellt und berechtigt zur temporären Einfuhr des eigenen Fahrzeugs. Bei der Ein- und Ausreise sollte ebenfalls unbedingt darauf geachtet werden, dass das Dokument korrekt abgestempelt wird, da es sonst bei der Ausreise zu enormen Komplikationen und Strafzöllen kommen kann. Für weitere Informationen wird auf die Webseite des ADAC verwiesen.

Die wichtigste Straße, die Route 13, durchzieht das Land in seiner gesamten Länge und ist das ganze Jahr über befahrbar. Kleinere Straßen hingegen werden während der Regenzeit teilweise gesperrt oder sind nur eingeschränkt befahrbar. Besonders auf der Route 3 zwischen Huay Xai und Luang Nam Tha sowie auf der Route 18, die den kompletten Süden bis nach Vietnam durchzieht, kann es in der Regenzeit zu Komplikationen kommen.

Unfälle und Pannen ereignen sich eher selten auf laotische Straßen, allerdings ist der Zustand der Straßen in Nordlaos aufgrund von Schlaglöchern und dem Ausbau meist nur einer Fahrbahn noch verbesserungswürdig. Im Süden des Landes sind die meisten Fernstraßen hingegen in einem recht guten Zustand.

Reisen auf dem Landweg: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Mit dem Zug

In Laos existiert derzeit noch kein zusammenhängendes Schienennetz, welches von Touristen genutzt werden könnte. Es sollte daher auf Bus und Flugzeug ausgewichen werden.

Kurzstrecken

Kurzstrecken werden in Laos meist zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Túk Túk zurückgelegt.

Das Tuk Tuk - ein beliebtes und günstiges Fortbewegungsmittel
Das Tuk Tuk – ein beliebtes und günstiges Fortbewegungsmittel
Show More

Related Articles

7 Comments

  1. Hallo Monika,

    nein, die genauen Zeiten sind uns derzeit nicht bekannt. Jedoch kannst du davon ausgehen, dass hier ein täglicher bzw. mehrfach täglicher Busverkehr stattfindet. Die sicherste Information bekommst du in Laos am besten direkt vor Ort….

    Wir wünschen weiterhin viel Spaß!

    Dein Laos-Reise-Team

  2. Hallo.
    Wisst ihr ob die Verbingungsstrasse von Kasi nach Sayaboury fertig ist, bzw. wie man von Vang Vieng nach Sayaboury kommt?
    Gruss Bernd

  3. Hallo Bernd,

    danke für deine Frage. Leider haben wir diese Info auch nicht herausbekommen. Tut uns leid, dass wir nicht helfen konnten.

    Dein Laosreise-Team

  4. Mich würde interessieren, welcher Prozeduren es bedarf, wenn man mit dem eigenen Auto, das in Thailand gekauft und zugelassen wurde, nach Laos fahren möchte. Intl. Führerschein, Thai-Führerschein, Thai-Versicherung – alles vorhanden.

  5. Hallo, die Frage von Rolf ist auch sehr interessant für mich, meine Frau ist von Laos und ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken, in Thailand ein Auto zu kaufen und damit nach Laos zu ihr nach Hause zu fahren und das Auto dann in Laos stehen zu lassen, damit wir dann wenn wir Urlaub bei ihr zu Hause machen, einen fahrbaren Untersatz haben?
    Ich möchte dann aber das Auto in Laos auf meine Frau anmelden?
    Also auch ich würde mich wirklich sehr freuen und wäre wirklich sehr dankbar über möglichst viele Informationen über dieses Thema.
    Schon mal im voraus vielen vielen Dank.
    Franz u Oba

  6. Hallo Rolf,

    danke für deine Anfrage. Leider haben wir in diesem Themengebiet keine Erfahrung. Am besten wendest du dich mit dieser Frage zur Sicherheit direkt an die Botschaft. Wenn du etwas erfahren hast würden wir uns freuen wenn du die Info hier posten würdest : )

    Viel Erfolg und viele Grüße

    Dein Laos-Reisetipps-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close