Reiseberichte Laos

Laos Reisebericht: Vientiane und Luang Prabang

Im letzten Jahr habe ich mir einen großen Traum erfüllt und bin für 3 Wochen mit einem Freund nach Laos gereist. Meine Erfahrungen möchte ich in diesem Reisebericht von Laos an andere Interessierte weitergeben. Die Anreise über Laos erfolgte von Bangkok aus. Wir landeten mit unserem Flieger inklusive Zwischenlandung in Thailand und haben von hier den Zug in den Norden von Laos genommen. Alles lief gut organisiert und erfreulicherweise ohne Zwischenfälle. Von der Grenze haben wir dann einen Direktbus genommen, der direkt nach Luang Prabang fuhr.

Erstes Ziel: Luang Prabang

In Luang Prabang waren wir dann doch erstaunt, wie das Leben in dieser zweitgrößten Stadt des Landes abläuft. Dieses färbt schnell auf den Touristen auf seiner Reise durch Laos ab und ist eigentlich das Beste, was einem passieren kann. Die Art der Laoten ist grundsätzlich eher als zurückhaltend oder abwartend und freundlich zu beschreiben. Definitiv kann man hier nicht von einem hektischen, sondern eher gemächlichen Volk sprechen. Ich hoffe, das bleibt so. Aber nun zurück zur ehemaligen Hauptstadt. Jeder, der einmal plant in dieses Land zu reisen, darf auf seiner Reise diese Stadt nicht auslassen und dies möchte ich in diesem Reisebericht noch einmal sehr stark betonen. Hier kann man noch sehr stark den Einfluss der französischen Kolonialzeit erleben. Und dies nicht nur bei der Architektur einiger Gebäude, sondern auch beim Essen (Baguettes in allen Varianten) und der Kommunikation – nicht wenige ältere Laoten sprechen besser französisch als englisch. Die Auswahl an Unterkünften ist sicherlich nicht so groß, aber das macht auch den Charme dieser Stadt aus. Hier will man nicht nur den Touristen das Geld aus der Tasche ziehen und begegnet den Reisenden fair und freundlich. Selbst mit einem Hotelwechsel innerhalb unserer Zeit in Luang Prabang war es nie ein Problem, ein Zimmer zu bekommen. Preislich ist es sicherlich auch erfreulicherweise auf der unteren Range, da wir für ein Doppelzimmer in Luang Prabang ca. 13 Doller (einfache Kategorie) gezahlt haben.

Jeder Reisebericht soll natürlich auch Reisetipps zu den Highlights der Reise geben: Eines der Highlights in dieser Stadt ist der Besuch des Nachtmarktes, der Besuch der in der Nähe gelegenen Wasserfälle sowie der Besuch der Tempel. Mein Freund und ich haben uns an zwei Tagen ein Fahrrad geliehen und sind einfach drauf los gefahren. Ein tolles Erlebnis, denn wir haben viel entdecken können und gleichzeitig auch neue und vor allem hilfsbereite Menschen kennenlernen dürfen. Mein persönliches Highlight war es, gegen späten Nachmittag an den Mekong zu gehen und dort das Leben der Laoten einfach nur zu beobachten. Auf jeden Fall ein Tipp den man ebenfalls mal ausprobieren sollte.

Kinder in den Straßen von Luang Prabang
Kinder in den Straßen von Luang Prabang

Das zweite Laos-Ziel: Vientiane

Nach acht Tagen in diesem idyllischen laotischen Städtchen wollten wir aber dann auch die Hauptstadt des Landes, Vientiane, kennenlernen. Es bestehen sehr gute Busverbindungen zwischen diesen beiden Städten. Einzig die relativ lange Fahrtzeit ist ein wenig nervig. In Vientiane angekommen waren wir schon ein bisschen erstaunt. Die Hauptstadt des Landes gibt sich so gar nicht wie der Rest des Landes. Hier wird sehr stark auf Moderne gesetzt, den Touristen wird jeglicher westliche Standard geboten und dabei geht jedoch gleichzeitig der eigentliche Charme dieses Landes verloren. Neben Starbucks ähnlichen Internetcafes, Fastfood-Ketten mit Pizzas und Burgern bekommt man in Zentrum der Stadt so ungefähr alles was das verwöhnte Westler-Herz begehrt. Mein Freund und ich waren ehrlich gesagt irritiert, wenn nicht sogar schockiert, denn nicht nur kulinarisch, sondern auch in Bezug auf andere Bereiche wird der Ursprung des Landes mehr und mehr vergessen.

In Vientiane hat man keine Probleme eine Bleibe zu finden, das Preislevel ist dabei jedoch schon ein gutes Stück über den Preisen von Luang Prabang. Einzig die buddhistische Kultur und die reichlich vorhandenen Tempel wirkten noch positiv auf diese Stadt. Unser Lieblingsziel in Vientiane waren die mehr als reichlich vorhandenen Massage-Häuser im Zentrum. Hier konnte man sich auf hervorragende Weise für günstiges Geld durchkneten lassen…

Wat Si Saket in Vientiane
Wat Si Saket in Vientiane

Laos Reisebericht: Vientiane und Luang Prabang: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,41 von 5 Punkten, basieren auf 39 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close