Aktivitäten

Mit dem Motorrad durch Laos

Eine der schönsten Arten Laos auf eigene Faust zu erkunden, ist mit dem Motorrad. Anders als der Mietwagen kann ein entsprechendes Off-Road Motorrad die mit Schlaglöchern übersäten ungeteerten Straßen des Landes mühelos bewältigen und in jedem größeren Ort gibt es Mechaniker und Ersatzteile für die allgegenwärtigen japanischen Modelle.

Organisierte Touren

Wer sich nicht mit den Unsicherheiten einer selbständigen Reise auseinander setzen will, kann natürlich auch perfekt organisierte Motorradtouren in Laos buchen. Diese Touren beginnen fast immer in der Hauptstadt Vientiane, wo die meisten Veranstalter ansässig sind, und führen in ein oder zwei Wochen durch das Land. Teilnehmer können zwischen Touren wählen, die ausschließlich Teerstraßen benutzen und Touren, bei denen es auch über ungeteerte Wege und durch den Dschungel geht.

Ein ganz besonderes Highlight ist ganz sicher eine 12-tägige Tour, die von Vientiane zunächst in die Königsstadt Luang Prabang führt und anschließend über die berühmte Ebene der Tonkrüge und Vieng Xai über den Ho Chi Minh Trail durch die östlichste Provinz Attapeu nach Pakse. Gute Veranstalter bieten dabei die Wahl zwischen einer komplett geführten Rundreise und einer „halbgeführten“ Rundreise, bei der die Gäste nur die Motorräder, die Unterkünfte und die vorgegebene Reiseroute erhalten, aber selbständig unterwegs sind. Kürzere Touren führen wahlweise nur in den Süden oder in den Norden des Landes.

Mit dem Motorrad durch Laos
Mit dem Motorrad durch Laos

Motorrad in Laos mieten

Wer selbständig mit dem Motorrad unterwegs sein will, wird wenige Probleme haben, einen Verleiher zu finden. Einfache 110cc-Motorräder wie die Honda Dream und die Honda Waves sind bereits für weniger als 10 US-Dollar pro Tag zu haben, schwerere 250cc-Motorräder wie die Honda XR250 Bajas für 25 US-Dollar. Herkömmliche Scooter werden ebenfalls häufig zum Verleih angeboten, doch diese sind nicht für längere Strecken geeignet.

Wer ein Motorrad mieten will, sollte sich vorher im Internet über zuverlässige Verleiher informieren. In Laos werden statt der „echten“ Hondas (die in Thailand hergestellt werden) häufig billige chinesische Kopien in schlechtem Zustand vermietet. Eine Versicherung ist Mangelware und wenn mit dem Motorrad ein Unfall passiert, ist grundsätzlich der Ausländer, der Farang, schuld. Zuverlässige Verleiher bieten nicht nur originale Hondas in sorgfältig gewartetem Zustand an, sondern schließen auch einen Leihhelm und die Versicherung im Preis mit ein. Manche bieten auch einen Gepäckaufbewahrungsservice, damit nicht der ganze Koffer mit auf eine kurze Motorradtour genommen werden muss, Motorradkleidung und vieles mehr.

Wichtig zu wissen: Beim Verleih muss eigentlich ein Führerschein vorgelegt werden, doch nicht alle Verleiher interessieren sich dafür. Der Führerschein sollte jedoch auf jeden Fall mitgenommen werden. Manche Verleiher verlangen die Herausgabe des Reisepasses als Pfand für das geliehene Motorrad – dies ist jedoch nicht wirklich üblich und sollte nach Möglichkeit vermieden werden.

Unterwegs

Der Verkehr ist in Laos nicht so dicht wie beispielsweise in Thailand, doch die Distanzen sind lang und die Straßen meistens schlecht. Die beliebte Strecke zwischen Vientiane und Luang Prabang sieht zum Beispiel auf der Karte gar nicht so weit aus, doch für die knapp 350 Kilometer muss der ganze Tag eingeplant werden und die vielen Haarnadelkurven in den Bergen können sehr anstrengend werden.

Farangs sind eine beliebte Zielscheibe für Verkehrspolizisten, weil sie über die Verkehrsregeln schlecht informiert sind. Insbesondere das verbotene Linksabbiegen wird gerne mit Bußen belegt. Gegen ein kleines Bestechungsgeld von 50.000 Kip kann man sich jedoch meistens ohne Strafzettel freikaufen.

Zu beachten sind auch die vielen Kontrollen an den Durchgangsstraßen. Hier muss nicht nur der Reisepass und der Führerschein vorgezeigt werden, sondern auch gültige Dokumente für das Motorrad: Inspektion, Registrierung und Steuer.

Mit dem Motorrad durch Laos: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,78 von 5 Punkten, basieren auf 27 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Straßenverhältnisse

Die Straßenverhältnisse in Laos sind relativ gut ­ solange man sich auf den Hauptverkehrswegen bewegt. Da von 13.000 km Straße, die sich durch Laos ziehen, nur ca. 1.700 km asphaltiert sind, sollten Schotter und Naturstraßen für Fahrer kein Problem darstellen. Motorradfahrer sollten sich generell sicher auf asphaltierten Straßen bewegen können. Gerade die Straßen im Norden des Landes sind geprägt von starkem Gefälle und Schlaglöchern. Oft ist nur eine Straßenseite ausgebaut.

Show More

Related Articles

18 thoughts on “Mit dem Motorrad durch Laos”

  1. Hallo Armin,

    aus unserer Sicht kein Problem. Sofern du die korrekten Papiere dabei hast ; )

    Wir wünschen dir eine tolle Zeit in Laos!

    Viele Grüße

    Dein Laos-Reisetipps-Team

  2. Hallo zusammen,
    wir ( 3 Personen ) haben vor, im Januar 2016 von Thailand aus mit dem Motorrad, durch Laos zu fahren ! Das ganze soll ca 5 bis 8 Tage dauern. danach wollen wir wieder zurück ach Thailand. Wir haben schon viele male Motorräder in Chiang Mai gemietet !! Aber dürfen wir damit auch nach Laos ?? Oder gibt es Motorradvermieter die das Organisieren ??
    Viele Grüße

    Kurtl

  3. Hallo Kurt,

    bisher haben wir in diesem Zusammenhang noch keine Erfahrungen gemacht. Im Zweifelsfalle solltest du dich einmal bei der laotischen Botschaft erkundigen, ob dies grundsätzich erlaubt ist.

    Wir hoffen dies hilft dir weiter…

    Dein Laos-Reisetipps-Team

  4. Hallo zusammen
    Wir sind zu Zweit in Laos (Vientiane) und möchten uns einen Scooter kaufen und diesen durch Cambodia nach Vietnam fahren.
    Sind das Kaufen und die Grenzübertritte mit gültigen Papieren möglich?
    Viele Dank!

  5. Hallo Roman,

    vielen Dank für deine Anfrage. Leider haben wir in diesem Bereich noch keine Erfahrung gemacht. Wende dich in diesem Fall bitte direkt an die Botschaft.

    Viel Erfolg und viele Grüße

    Dein Laos-Reisetipps-Team

  6. Hallo liebe Reise-Lustige,
    ich fliege bald nach Laos und würde gern mehr über die organisierten Motorrad Touren wissen.. Ich denke, dass ein deutscher Führerschein ausreicht?
    Kann mir da jemand eventuell noch ein paar Websites weiter leiten, über die man die Touren buchen kann? Gibt es auch Touren für zwölf Tage beispielsweise?
    Vielen Dank schon einmal!
    Liebe Grüße,
    Nele

  7. Hallo Nele,

    das hört sich nach einer tollen Tour an. Wir sind schon gespannt wie deine Eindrücke sind.

    Leider haben wir derzeit keine Transparenz, welche Anbieter wie jeweils Touren anbieten und würden dich in diesem Fall auf die Internetsuche verweisen.

    Viel Erfolg und viele Grüße

    Dein Laos-Reisetipps-Team

  8. Hallo,
    haben uns überlegt bald Laos und Burma zu besuchen. Laos würden wir gerne mit dem Motorrad entdecken.

    Ist es möglich, in Laos ein Motorrad zu mieten ohne entsprechende Motorradfahrausweis (nur Auto-Führerausweis)? Und kann das Motorrad an unterschiedlichen Orten zurückgegeben werden (analog Autovermietungen)? Danke für eure Hilfe! Freu mich schon auf darauf!

    Gruss, Mike

  9. Hallo Motorrad Fans

    Bei welchem Anbieter kann man die 12 tägige Tour buchen? Für eine Auskunft bin ich sehr dankbar.
    Beste Grüsse Ruedi

  10. Hallo Zusammen,

    ist das Ausleihen eines Motorrads in Vientienne möglich mit Rückgabe in Luang Prabang? Wisst Ihr da was? 🙂

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Fatima

  11. Hallo Fatima,

    es wird sicherlich Anbieter geben. Aber es wechselt immer insofern solltest du dich am besten vor Ort erkunden.

    Viel Erfolg und viele Grüße

    Dein Laos-Reisetipps-Team

  12. Hallo Ruedi,

    danke für deine Anfrage. Die Anbieter wechseln nach unserer Erfahrung immer, daher am besten auf aktuelle Angebote im Internet recherchieren oder vor Ort dann Fragen…..

    Viel Erfolg und viele Grüße

    Dein Laos-Reisetipps-Team

  13. Hallo Laos Reise-Team,

    ich würde gerne in der Zeit vom 15.September – 15. Oktober in Laos eine 2-Wöchige Motorradtour durch Laos machen.
    Habt Ihr Erfahrungen mit dem Wetter in dieser Zeit (Überschwemmungen/nicht passierbare Straßen etc.)?
    Und macht es im Bezug auf das Wetter einen Unterschied ob man im nördlichen oder im südlichen Teil von Laos in diesem Zeitraum unterwegs ist?

    Viele Grüße

    matthes

  14. Hallo.
    Ich bin mit meinem motorrad aus vietnam nach laos gekommen und habe mein nummernschild auf dem weg verloren. Was mach ich jetzt?

  15. Hallo liebes Laos Reise-Team

    Ich überlege mir in Laos eine 1-2 wöchige Motorradtour zu machen. Wie sicher ist es für eine alleinreisende Frau mit dem Motorad in Laos unterwegs zu sein? Kann man sich auf den Zustand der Mietmotorräder einigermassen verlassen oder ratet Ihr mir, eine Tour nicht alleine zu machen?

    Danke für Eure Antwort..

  16. Hallo Andrea!
    Exakt diese Fragen stelle ich mir auch. Möchte gern nächste Woche spontan eine Woche Laos mit dem Motorrad ansehen. Bin ebenfalls als Frau allein unterwegs. Weiß jemand etwas zum Thema Sicherheit und Anbieter?
    Schöne Grüße
    Linda

  17. Hey liebes Team, wisst ihr eine Möglichkeit wie wir mit unseren in Vietnam gekauften Scootern von Laos nach Kambodscha fahren können? Bisher hören wir immer nur, dass es nicht möglich sei..
    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close