Beste Reisezeit

Laos im Mai

Der Mai markiert gewöhnlich den Beginn der Regenzeit in Laos. Dies muss jedoch kein Manko sein, da der Regen meistens in kurzen aber heftigen Schauern niedergeht, nach denen wieder Stunden lang die Sonne scheint. Aus diesem Grund kann man auch wirklich einen ganz hervorragenden und interessanten Urlaub auf seiner Reise durch Laos in diesem Monat verbringen. Man sollte sich dabei einfach im Klaren sein, dass es etwas schwüler bzw. wärmer als zu den besten Reisezeiten ist und das man auf jeden Fall, vor allem wenn man sich viel draußen aufhalten will, auch wetterfeste Kleidung in seiner Reiseausrüstung für Laos mitnehmen sollte.

Der Norden von Laos in diesem Monat

Im Norden des Landes sind die Regenschauer im Mai etwas harmloser, die Regenzeit noch nicht so intensiv wie zu dieser Zeit im Süden. Lediglich auf Trekking-Touren in den Bergen und allgemein auf Ausflüge in relativ unerschlossene ländliche Regionen sollte nun verzichtet werden, da die Regenschauer die ungeteerten Straßen häufig tagelang unpassierbar machen. Die Temperaturen liegen weiterhin recht hoch mit einer Durchschnittstemperatur von 27°C in Luang Prabang und Vientiane, so etwa 25°C im Hochland um Luang Namtha.

Der Süden von Laos im Mai

Im Süden halten die Regenschauer der einsetzenden Regenzeit länger an als im Norden. Trotzdem ist der Mai durchaus noch für Reisen in dieses Land zu empfehlen, da auf Regen immer wieder Sonne folgt. Der Mekong führt nun auch wieder mehr Wasser und verwandelt Si Phan Don wieder in das Inselparadies, als das es bekannt ist.

Zu beachten ist in beiden Landesteilen, dass kurz vor der Regenzeit überall im Land Holz verbrannt wird, das zuvor gerodet wurde um neue Landstriche für die Landwirtschaft zugänglich zu machen. Durch die vielen offenen Feuer kann dichter Qualm ganze Landstriche vernebeln.

Laos im Mai: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Events in Laos im Mai

1. Mai (Tag der Arbeit)

Der 1. Mai ist auch in Laos ein offizieller Feiertag, an dem der weltweiten Arbeiter gedacht wird. Viele Geschäfte und fast alle Behörden sind an diesem Tag geschlossen.

Boun Bang Fai

Das Raketenfest ist eine laotische Spezialität, die sich niemand entgehen lassen sollte. Falls die Bitten um Regen am Neujahrsfest bei den Göttern auf taube Ohren gestoßen sein sollten, wird an diesem Tag noch einmal mit unüberhörbaren Raketen nachgeholfen: Überall in Laos werden Feuerwerksraketen aus Bambus gebaut und aufwändig dekoriert, ehe sie in den Himmel geschossen werden. Unausweichliche Folge ist ein inoffizieller Wettbewerb der Raketenbauer, wessen Rakete es am höchsten in den Himmel schafft.

Das zweitägige ausgelassene Fest wird mit Konzerten und anderen kulturellen Events abgerundet und natürlich mit köstlichem Essen und viel Beerlao.

Visakha Puja

Auch wenn das Raketenfest seine Wurzeln im uralten Geisterglauben der laotischen Bevölkerung hat, wird es heute in der Regel gemeinsam mit dem buddhistischen Fest „Visakha Puja“ (auch „Boun Visakha Bousa“ geschrieben) gefeiert, das auf den sechsten Vollmond im Mondjahr fällt. An diesem Tag wird gleichzeitig der Geburt, der Erleuchtung und dem Eingang ins Nirvana des Buddha gedacht. Gläubige treffen sich in den Tempeln um Predigten zuzuhören und zu singen.

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close