Beste Reisezeit

Laos im Dezember

Der Dezember fällt auch in die beste Reisezeit für Laos. Jedoch muss man auch hier beachten, dass es Hauptreiszeit ist und Laos inzwischen nicht mehr zu den ganz unentdeckten Ländern in Südostasien gehört. Anders formuliert: Es kann auch mal ein bisschen voller werden ; ), aber dennoch muss man sagen, dass dies in laotischen Dimensionen noch erträglich ist im Vergleich zu anderen Reisezielen.

Der Norden von Laos in diesem Monat

Der Dezember ist ein perfekter Reisemonat für den laotischen Norden: Das Wetter ist nicht zu heiß und mit Regenfällen ist nicht zu rechnen – so können sowohl mehrtägige Wandertouren im Bergland geplant werden als auch umfangreiche Sightseeing-Touren in den Städten. Allerdings bringen die Weihnachtsferien in Europa und Australien (wo sie zugleich die Sommerferien sind) zahllose Touristen nach Südostasien – in touristischen Orten wie Luang Prabang und Vientiane wird es nun sehr voll und die Preise schießen in die Höhe. Selbst in den abgelegenen Bergdörfern ist die Chance nun groß, über andere Touristen und Backpacker zu stolpern.

Der Süden des Landes im Dezember

Auch der laotische Süden ist im Dezember herrlich zu bereisen – angenehme Temperaturen mit einer milden Brise laden zu entspannten Tage in Si Phan Don ein oder zu mehrtägigen Wanderungen im Bolaven-Plateau. Allerdings gilt auch hier, dass gerade um Weihnachten und Neujahr sehr viele Touristen in die Region strömen und es an touristischen Orten wie Wat Phou voll werden kann.

Laos im Dezember: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Feste und Feiertage in diesem Zeitraum

Lao National Day (02.12.)

Der Nationalfeiertag des Landes erinnert an die formelle Gründung der modernen Demokratischen Volksrepublik Laos am 2. Dezember 1975 nach dem Ende des Krieges. Auch dieser Tag ist ein öffentlicher Feiertag, der vor allem in Vientiane mit Militärparaden und viel Pomp begangen wird. Die meisten Geschäfte und alle Behörden sind am 02.12. geschlossen.

In vielen kleineren Orten finden am Nationalfeiertag zudem die Bootsrennen und andere Feierlichkeiten zum Ende der Fastenzeit (Awk Phansa) statt, die eigentlich in den Oktober gehören. Dies liegt daran, dass der Nationalfeiertag ein „von oben“ verordneter Festtag ist, der zwingend gefeiert werden muss und die Dörfer ihre mageren finanziellen Ressourcen deswegen in diesen Tag stecken.

That Inhang-Festival (Anfang Dezember)

Anfang diesen Monats ist eine gute Zeit um Savannakhet im Süden des Landes zu besuchen, denn dann wird dort das große That Inhang-Festival gefeiert: That Inhang ist das größte Heiligtum der Stadt und die mächtige Stupa geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Zum Festival kommen Dutzende Händler aus dem ganzen Land und den Nachbarländern um rund um die Stupa ihre Verkaufsstände aufzuschlagen. An beiden Tagen werden Aufführungen mit traditionellen Tänzen und Musikdarbietungen aus Laos, Vietnam und Thailand geboten, Sportwettbewerbe und andere lokale Bräuche.

Weihnachten (25.12.)

Weihnachten spielt im Land kaum eine Rolle. In den letzten Jahren wurden Lao und Hmong-Christen sogar immer wieder verhaftet, wenn sie es wagten Weihnachten zu feiern. Lediglich in den Städten sind vereinzelte Dekorationen und Weihnachtsbäume zu sehen, doch Weihnachtsfeiern beschränken sich auf Expat-Gemeinden in Vientiane und Luang Prabang. Wer auf Reisen Weihnachten feiern oder unglaublich kitschige asiatische Weihnachtsdekorationen erleben will, sollte in dieser Zeit ins Nachbarland Thailand reisen.

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close