Aktivitäten

Golf in Laos

Für begeisterte Golfer ist Laos kein gutes Pflaster. Fast alle Golfplätze des Landes befinden sich in der Hauptstadt Vientiane oder in deren Umkreis. Lediglich die alte Königsstadt Luang Prabang kann mit einem weiteren Golfplatz aufwarten.

Der Luang Prabang Golf-Club befindet sich etwa 6km westlich der Stadt am Südufer des Mekong in einer landschaftlich wunderschönen Lage am Fuß der Berge. Der 18-Loch-Kurs ist relativ einfach zu bewältigen und zeichnet sich durch größtenteils ebenerdige Flächen und weite Fairways aus. Die gesamte Länge des Par 72-Kurses beträgt 7.443 Yards. Loch 17 wird direkt am Ufer des Mekong gespielt. Die Green Fee für die Golf-Runde ist nicht gerade billig: Wochentags müssen 85 US-Dollar für alle 18 Bahnen gezahlt werden und am Wochenende 95 US-Dollar. Schläger, Golfschuhe und Regenschirme stehen leihweise gegen Gebühr zur Verfügung. Auf den richtigen Dress Code wird streng geachtet – Touristen in Jeans kommen nicht herein!

Golf in Laos

Golf in der Hauptstadt von Laos

In der Hauptstadt Vientiane stehen gleich mehrere Golfplätze zur Verfügung, die teilweise noch sehr jungen Datums sind. So wurde der Lao Inter Golf Club erst 2012 eröffnet. Er befindet sich in Ban Champa, etwa 12 Kilometer nordwestlich des Flughafens Wattay in der Nähe des Tadmoon-Wasserfalls. Caddies stehen ebenso zur Verfügung wie Leihschläger.

Ebenfalls neu ist auch der SEA Games Golf-Club, der wie der Name schon sagt, für die Südostasien-Spiele 2009 in Laos gebaut wurde. Er besteht aus drei Golfplätzen mit insgesamt 27 Löchern (alle Par-72) und 10.704 Yards. Die ebenerdige gepflegte Landschaft des Clubs wird von vielen künstlich angelegten Seen und Teichen durchzogen. Der Platz befindet sich beim Dorf Phokham im South Saythany District 18km südlich vom Stadtzentrum. Clubhouse, Restaurant und Driving Range stehen ebenso zur Verfügung wie Carts, Caddies und Leihschläger.

Der bekannteste Golfplatz von Vientiane ist jedoch der Dansavanh Golf & Country Club am Nam Ngum-See, 60 Kilometer nordöstlich der Stadt. Er ist ein beliebtes Ziel für Wochenendausflügler, die im benachbarten Hotel „Le Chalet“ übernachten und abends das Casino „Club 19“ nutzen. Ausländer zahlen für die Green Fee den in Südostasien so beliebten Farang-Zuschlag und müssen an Wochentagen 500.000 Kip (ca. 50 Euro) und an Wochenenden 700.000 Kip (70 Euro) berappen.

Ein weiterer populärer Golfplatz ist der Lao Country Club, der sich selbst als bester Golfplatz von Laos und Indochina rühmt. Die kürzlich renovierte Anlage befindet sich an der Straße zwischen dem Zentrum von Vientiane und der Friendship Bridge, die über den Mekong von Laos nach Thailand führt. Der Par-71 Kurs verfügt über 18 Löcher und insgesamt 6.005 Yards.

Golf in Laos: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,69 von 5 Punkten, basieren auf 16 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Letztlich sei noch der Vientiane Club KM6 genannt, der seinen Namen von der Lage am Highway 13, 6 Kilometer nordöstlich vom Stadtzentrum hat. Der 9-Loch-Kurs mit 3.200 Yards und Par-72 ist vor allem bei Expats sehr beliebt, die einfach ab und zu eine entspannte Runde in schöner Lage spielen möchten.

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close