Reiseplanung

Flugverbindungen nach Laos

Von Europa aus werden derzeit noch keine direkten Flugverbindungen nach Laos angeboten. Die beste Möglichkeit von Deutschland aus nach Laos zu gelangen, ist im Rahmen einer Umsteigeverbindung über Bangkok, Singapur oder Kuala Lumpur. Von den großen Drehkreuzen in Südostasien werden zahlreiche Weiterflüge nach Vientiane und teilweise auch nach Luang Prabang angeboten.

Viele interessante Angebote…

Häufig bieten Airlines wie Thai Airways, Malaysia und Singapore Airlines interessante Specials an, die sowohl den Langstreckenflug als auch den Weiterflug beinhalten und möglicherweise auch Stop-over-Angebote. In den letzten Jahren kam mit Vietnam Airlines ein weiterer interessanter Anbieter hinzu. Von Deutschland werden Direktflüge nach Hanoi und Saigon (Ho Chi Minh City) angeboten und von dort Weiterflüge nach Laos (Vientiane und Luang Prabang). Weitere interessante Optionen bieten chinesische Airlines wie China Southern über Guangzhou.

Etwas umständlicher, aber manchmal auch billiger gestalten sich Flüge mit den erstklassigen Airlines der Golfstaaten wie Emirates, Etihad und Qatar Airways. Dabei muss in der Regel in den jeweiligen Hubs (Dubai, Abu Dhabi oder Doha) noch einmal umgestiegen werden, doch dafür zeichnen sich die Flugzeuge durch hohen Komfort aus, während die Ticketpreise sehr günstig sein können. Je nach Abflugort kann es sich auch lohnen: So fliegen Emirates und Etihad direkt ab Düsseldorf, während die asiatischen Carrier lediglich ab Frankfurt fliegen.

Wer europäische Airlines bevorzugt, kann beispielsweise mit Lufthansa nach Bangkok oder Singapur fliegen und dort auf asiatische Airlines umsteigen. Auch Umsteigeverbindungen über europäische Hubs wie Paris-Charles de Gaulle (Air France), Amsterdam-Schiphol (KLM) oder London-Heathrow (British Airways) sind eine Option, erfordern jedoch einen weiteren zeitraubenden Umstieg in Europa.

Flugverbindungen innerhalb Südostasiens

Nicht immer muss das „Paket“ die günstigste Option sein, vor allem wenn ohnehin Zwischenaufenthalte in großen asiatischen Metropolen wie Bangkok oder Singapur geplant sind. Dann lohnt es sich häufig, nur den Langstreckenflug beim großen staatlichen Carrier zu buchen und vor Ort auf einen Billigflieger wie Air Asia umzusteigen, der zahllose Verbindungen in Südostasien (auch nach Laos) anbietet.

Flugverbindungen nach Laos: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,56 von 5 Punkten, basieren auf 18 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Alternative: Lao Airlines

Der nationale Carrier Lao Airlines hatte bis vor einigen Jahren einen ausgesprochen schlechten Ruf, da vor allem ältere chinesische Flugzeuge zum Einsatz kamen, darunter die Y-12, die mehrere schwere Unfälle verzeichnete. Doch in den letzten Jahren kamen zunächst französische ATR-72 Turboprop-Maschinen zum Einsatz, bei denen Air France mit technischem Support zur Seite steht und mittlerweile auch größere Maschinen vom Typ Airbus A320, die auf den längeren Strecken nach Singapur, Bangkok oder Guangzhou eingesetzt werden.

Lao Airlines ist zudem der einzige Carrier, der direkte Verbindungen aus dem Ausland in die Orte Savannakhet (Bangkok und Danang) und Pakse (Bangkok, Danang, Saigon und Siem Reap) anbietet, die gerade bei Südostasien-Rundreisen durch mehrere Länder von Interesse sein können. So könnte es interessant sein, im Norden vom thailändischen Chiang Mai nach Luang Prabang zu fliegen und Laos nach Süden hin zu bereisen um schließlich von Pakse aus nach Siem Reap in Kambodscha weiter zu fliegen oder nach Saigon.

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close