Grenzübergänge in andere Länder

Wichtige zu beachtende Punkte bei der Ausreise aus Laos

Da man in Laos nur eine begrenzte Zeit in der Regel verweilt und dann sich entweder auf dem Weg in ein anderes Land oder in die Heimat macht ist es wichtig ein paar Punkte bei der Ausreise von Laos zu beachten, die einen das Verlassen des Landes um ein erhebliches einfacher machen.

Einer der wichtigsten Punkte bei der Ausreise ist, dass man auf jeden Fall einen gültigen Einreisestempel bei der Ausreise vorweisen kann. Hier hat es in der Vergangenheit bereits öfters Probleme gegeben, da bei nicht vorhandenem Stempel inklusive Einreisedatum zum einen ein gültiges Visum als nicht vorhanden gewertet wird, zum anderen man durch das fehlende Datum eine mögliche Überschreitung der 30 Tage Gültigkeit eines Visums ebenfalls angenommen werden kann.

Neben dem gültigen Stempel sollte man auch darauf achten, dass die Dauer des Visums nicht bei Ausreise überschritten worden ist. Ist diese überschritten, so sollte man im Vorfeld die Verlängerung bei dem zuständigen Amt beantragen, so dass man bei der eigentlichen Ausreise keine Diskussionen mit nicht so gut Englisch sprechenden und vermutlich auf einen kleinen Extraprofit ausgehende Grenzbeamte hoffen darf.

Neben den Visumsvorschriften sollte man die in Laos geltenden Zollvorschriften ebenfalls beachtet werden. Die Ausfuhr von Buddhafiguren ist untersagt, die Ausfuhr von sonstigen Antiquitäten bedarf einer vorherigen Genehmigung. Liegt diese nicht vor werden die Gegenstände konfisziert.

 Zusätzlich zu den Anforderungen für die Ausreise von Laos sollte man gleichzeitig auch die Anforderungen des Landes berücksichtigt, in welches man direkt von Laos kommend einreisen will. Hierzu eine kleine Übersicht der Visumsanforderungen der benachbarten Länder:

Anforderungen für ein Visum in Vietnam

Von Laos aus bestehen unterschiedliche Möglichkeiten auf dem Landweg nach Vietnam einzureisen. Bei dem jeweiligen Grenzübergang von Laos nach Vietnam ist kein Visa on arival möglich, es muss im Vorfeld ein gültiges Visum beantragt worden sein, welches vorgelegt werden muss. Bitte für die Beantragung ebenfalls ausreichend Zeit einplanen, um die Urlaubsplanung nicht durcheinander zu bringen.

Wichtige zu beachtende Punkte bei der Ausreise aus Laos: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,17 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Anforderungen für ein Visum in China

Die Ausreise von Laos nach China ist derzeit nur über einen Grenzübergang für international Reisende möglich. Hierbei ist zu beachten, dass kein Visa on arrival möglich ist, der Einreisende muss ein im Vorfeld beantragtes und genehmigtes Visum für China vorweisen. Bitte beantragen Sie dies weit im Vorfeld, da dies auch noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann.

Anforderungen für ein Visum in Kambodscha

Bei der Ausreise von Laos nach Kambodscha kann am Grenzübergang nach Kambodscha oder an den internationalen Flughäfen von Phnom Penh oder Siem Reap ein Visum für die Dauer von dreißig Tagen  (sogenanntes Visa on arrival) beantragt werden. Im Vorfeld müssen keine Anträge gestellt werden.

Anforderungen für ein Visum in Thailand

Für die Ausreise aus Laos und die damit verbundene Einreise nach Thailand ist ebenfalls kein vorher ausgestelltes Visum erforderlich. Am Grenzübergang von Laos nach Thailand ist die Ausstellung eines Visa on arrival möglich. Zu beachten ist in diesem Fall nur die unterschiedlichen Öffnungszeiten der jeweiligen Grenzübergänge.

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close